Arteche präsentiert seine Erfolgsgeschichten mit PLC-Kommunikationstechnologie

09/26/2019
Dank der PLC-Kommunikationstechnologie werden die Luft- und Untergrundverteilnetze zu Breitband- Telekommunikationsnetzen und passen sich so den modernsten Anforderungen des intelligenten Netzes an
Arteche präsentiert seine Erfolgsgeschichten mit SPS-Kommunikationstechnologie

Arteche verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von PLC-BPL Koppler für die Automatisierung der Mittelspannungsverteilung. In den letzten Jahren wurden fast 30.000 SPS-Koppler in 22 Ländern installiert. Damit hat das Unternehmen zur Verbesserung der Qualität der Stromversorgung in den Verteilernetzen in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien beigetragen.

Unser Experte Ing. Aurelio Gámez wird unser Know-how über SPS-Koppler und deren Konstruktion vorstellen. Er wird dies anlässlich des zwanzigsten Kongresses Electricon 2019, dem Treffpunkt der führenden Köpfe des Strommarktes, tun, der vom 23. bis 25. Oktober in Guadalajara, Mexiko, stattfinden wird.

Am 25. Juni präsentiert er im Innovationsraum von 15.00 bis 16.00 Uhr das Paper Success Stories with PLC communication technology for aerial and underground distribution networks.

Die Kommunikation über Stromleitungen wird durch die Standards IEEE P1901 und ITU-T geregelt, wobei die SPS-Technologie die einzige Technologie ist, die aufgrund der Tatsache, dass bereits Verteilerleitungen vorhanden sind, niedrigere Infrastrukturkosten bietet.

Wir nehmen daher weiterhin aktiv an diesem Referenzkongress für die Elektrobranche in Mexiko teil. Im Jahr 2018 haben wir unser Wissen über Restauratoren und deren Design für intelligente Stromnetze vorgestellt.