Außergewöhnliche Arteche-Maßnahmen zur Verhinderung von Coronavirus COVID-19

04/01/2020
Die außergewöhnlichen Maßnahmen von Arteche zur Verhinderung des Coronavirus COVID-19 garantieren die Gesundheit von allen die Teil der Organisation sind und erfüllen die Verpflichtungen unserer Kunden
Außergewöhnliche Arteche-Maßnahmen zur Verhinderung von Coronavirus COVID-19

Aufgrund der durch die Coronavirus COVID-19-Pandemie verursachten Situation haben wir bei Arteche eine Reihe außergewöhnlicher Maßnahmen ergriffen und verschiedene Protokolle zur strikten Einhaltung implementiert, die vorrangig die Gesundheit aller Personen in der Organisation und aller  Personen gewährleisten,  mit denen wir zusammenarbeiten, Hierdurch tragen wir dazu bei, die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen und unseren Kunden den gewohnten  Service und die Einhaltung Verpflichtungen zu gewärhleisten.

Priorität: die Sicherheit aller Menschen. 

Die von Arteche ergriffenen Maßnahmen wurden bereits erfolgreich in unserem Werk in China angewendet, wo wir keinen einzigen Infektionsfall hatten und es schaffen, unsere Verpflichtungen gegenüber Kunden mit geringfügigen Zwischenfällen zu erfüllen.

Diese Maßnahmen richten sich nach den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der zuständigen Behörden.

Als vorbeugende Maßnahme gegen die Ausbreitung des Virus in anderen Ländern wenden Arteche-Werke auf der ganzen Welt die folgenden Maßnahmen an:

  • Wir unterhalten ein Überwachungskomitee, das es uns ermöglicht, so schnell wie möglich zu handeln, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden weiterhin zu erfüllen.
  • Wir erleichtern die Telearbeit in Positionen, die dies aufgrund ihrer Eigenschaften  ermöglichen, ohne unsere Tätigkeit zu beeinträchtigen. Dafür haben wir unsere Computer- und Telematiksysteme und -mittel verstärkt.
  • Wir implementieren Kontrollen und Aufzeichnungen in Bezug auf die Gesundheit aller Menschen und stellen Geräte zur Verfügung, um die Sicherheit von Arbeitnehmern und Lieferanten zu gewährleisten.
  • Wir implementieren Änderungen im täglichen Betrieb, um die Möglichkeit einer Ansteckung während der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu minimieren, und koordinieren die Tätigkeit der Arteche-Werke auf der ganzen Welt.
  • Wir beschränken nationale und internationale Reisen sowie interne und externe Meeting.

Arteche arbeitet weiterhin entsprechend der Situation in jedem Land.

Dank dieser angewandten Pläne und Protokolle arbeitet Arteche weiterhin gemäß der Ausnahmesituation, die in den einzelnen Ländern erlebt, um die Versorgung mit unseren Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und unsere Kunden weiterhin zu bedienen.

Alle Werke sind aufeinander abgestimmt und teilen Ressourcen, um schnell und gemeinsam auf Fortschritte in der Situation zu reagieren.

Wir arbeiten daran, alle Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden zu erfüllen, wie wir es seit fast 75 Jahren kontinuierlich tun.

In allen Werken der Arteche Gruppe haben die Arbeitnehmer ein sicheres Arbeitsumfeld.

Wir bleiben unseren Kunden und Lieferanten nahe.

Die üblichen Kommunikationskanäle von Arteche funktionieren weiterhin normal. Unsere Experten aus jedem Land stehen für Fragen zur Verfügung.

Wir sind mit einer völlig außergewöhnlichen Situation konfrontiert, aber alle, die Teil von Arteche sind, bemühen sich, sich der Situation zu stellen und weiterhin unsere Verpflichtung zu erfüllen,  MOVING TOGETHER, gemeinsam voranzukommen.

Alle neuen Informationen werden umgehend mitgeteilt.

Überprüfen Sie hier unser Anktionsprotokoll.