Der Betreiber des Metro-Netzes von Singapur, setzt weiterhin auf die Qualität und Zuverlässigkeit der Arteche-Relais

09/07/2017
Die Systeme von 19 Zügen werden mit bahntechnik Hochleistungsrelais saniert
Bahntechnik-Relais Arteche metro singapur

Nach der positiven Erfahrung mit Arteche-Relais bei der Durchführung des Projektes der Neu-Signalisierung der Linien North-South und East-West durch Thales, setzt der Betreiber SMRT durch seine Tochtergesellschaft SRE Pte Ltd weiterhin auf Arteches Palette an Eisenbahn-Relais.

Arteche-Relais werden bereits seit mehreren Jahren in der gesamten Flotte des Metro-Netzes von Singapur eingesetzt, innerhalb dem neuartigen Signalisierungssystem CBTC, Modell SelTrac, von Thales. Aufgrund der positiven Erfahrung hat das Tochterunternehmen von SMRT, Singapore Rail Engineering, auf die Relais von Arteche für die Instandhaltung der Zugflotte Siemens C651 gesetzt, die über 20 Jahren der Inbetriebnahme (1994).

Die 19 mit EMU-Technologie ausgestatteten, sechs Wagen langen Züge bilden eine Flotte aus insgesamt 114 Wagons, die Anhand von Verbesserungen bei den Antriebssystemen, der Signalisierung, den Bremssystemen, dem Öffnen und Schließen der Türen sowie der Klimaanlage optimiert werden, all dies unter Verwendung von Arteche-Relais als Gütesiegel und Sicherheitsgarantie für den Gebrauch dieser Züge während der nächsten Jahre.