Der Windpark Tolpán Sur wird in Chile unter Beteiligung von Arteche in Betrieb genommen

12/12/2019
Das Projekt verfügt über die komplette Lösung hinsichtlich der Stromqualität für den Anschluss an das erneuerbare Energienetz von Arteche, die neben der Ausrüstung auch elektrische Studien, Feldmessungen und abschließende Validierungen umfasst.
Der Windpark Tolpán Sur wird in Chile unter Beteiligung von Arteche in Betrieb genommen

Der Windpark Tolpán Sur, der in der Lage ist, saubere Energie für mehr als 125.000 chilenische Haushalte zu produzieren, hat von dieser Komplettlösung hinsichtlich der Stromqualität für den Anschluss an das Netz für erneuerbare Energien von Arteche profitiert.

Anlagen für erneuerbare Energien müssen strenge Anforderungen erfüllen, die durch die geltenden Netzcodes festgelegt sind. Das Verständnis dieser Anforderungen und des tatsächlichen Zustandes jeder elektrischen Anlage ist die Grundlage für eine technisch und wirtschaftlich optimale Lösung.

Arteche arbeitet von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme des Parks mit ihren Kunden zusammen, um die Rentabilität und Leistung des Projekts sicherzustellen.

So haben wir an diesem Projekt, das den Ausstoß von fast 300.000 Tonnen CO2 pro Jahr verhindern soll, mit all unseren Dienstleistungen im Zusammenhang mit effizienten Lösungen hinsichtlich der Stromqualität teilgenommen.

Wir führten erste Messungen an der Anschlussstelle sowie technische Studien zu Oberschwingungskomponenten, Lastfluss, TRV-Transienten und schnellen Spannungsänderungen durch. Diese Studien helfen bei der Bestimmung der optimalen Ausrüstung, da ihre Dimensionierung und Auslegung Schlüsselfaktoren sind.

In diesem Fall wurden 8,5-MVAr-33-kV-Kondensatorbatterien, 34,5-MVAr-4-MVAr-Batterien und eine kurzschlussbegrenzende Reaktanz in Chile entwickelt, hergestellt und ausgeliefert. Nach der Lieferung unterstützte Arteche den Kunden bei der Inbetriebnahme der Anlage in der Umspannstation.

Darüber hinaus wurde bei den abschließenden Messungen vor Ort überprüft, ob die gelieferte Energie den geltenden Netzcodes entspricht, wodurch wiederum die gelieferte und installierte Lösung validiert wurde. Diese beiden Projekte wurden neben den bereits gelieferten Projekten in Südafrika, Mexiko, Guatemala und Dubai durchgeführt.