Die Gruppe Arteche hat ihren Geschäftsbereich für Mittelspannungsschaltgeräte in Brasilien an die Lucy Group Ltd verkauft

02/01/2018
Dieser Vorgang ist Bestandteil unserer globalen Strategie und zielt darauf ab, unsere Geschäftstätigkeiten in Brasilien und Südamerika vermehrt auf die Hauptaktivität von Arteche zu konzentrieren
Die Gruppe Arteche hat ihren Geschäftsbereich für Mittelspannungsschaltgeräte in Brasilien an die Lucy Group Ltd verkauft

Am 31. Dezember 2017 hat die Gruppe Arteche ihren Geschäftsbereich für Mittelspannungsschaltgeräte im Bereich der industriellen Lösungen in Brasilien an die Lucy Group Ltd (Lucy) verkauft. Dieser Vorgang ist Bestandteil unserer globalen Strategie und zielt darauf ab, unsere Geschäftstätigkeiten in Brasilien und Südamerika vermehrt auf die Hauptaktivität von Arteche zu konzentrieren.

Lucy Arteche wird weiterhin die aktuelle Baureihe an Mittelspannungsschaltgeräten ohne Phasenisolierung für Südamerika herstellen. Dabei kann sie sich die weitreichenden Erfahrungen und Kenntnisse von Arteche im Bereich der Mittelspannungsschaltgeräte ohne Phasenisolierung in Südamerika zu Nutze machen und gleichzeitig die Produkte von Lucy Electric in dieser Gegend auf den Markt bringen.

Alex Artetxe, CEO der Gruppe Arteche: „Es handelt sich um einen sehr wichtigen Schritt, um unseren Plan zur Entwicklung in Brasilien und Südamerika weiter voranzutreiben. Hierzu wollen wir alle unsere Mittel und Ressourcen auf unsere globale Hauptaktivität konzentrieren, um so unsere Position auf dem Markt für intelligente Übertragung von Energie in Privathaushalten und Verteilungsgebieten zu festigen.”.

Dank unserer flächendeckenden Präsenz auf diesem Kontinent werden wir weiter eng mit unseren Bestandskunden zusammenarbeiten und diesen sowie allen neuen Kunden hochwertige Produkte, Lösungen und Dienstleistungen liefern. Arteche bietet Lucy Electric alle erdenkliche Unterstützung, um unseren Kunden und Lieferanten weiterhin einen nahen und freundschaftlichem Umgang und Dienstleistungen in der gewohnten Qualität bieten zu können.

Alle Beteiligten werden mit den notwendigen Informationen versorgt, so dass alle offenen Bestellungen problemlos über Lucy Arteche abgewickelt werden können.

Für weitere Informationen:

  • Franco Bechere, Geschäftsführer von Lucy Arteche in Brasilien:
  • E-Mail: [email protected]
  • Tel.: + 55 41 2106 2820

 

  • Rodrigo Seifert, Verkaufsleiter von Lucy Arteche in Brasilien:
  • E-Mail: [email protected]
  • Tel.: + 55 41 2106 2850

 

Über die Gruppe Arteche

Arteche ist ein global operierendes Unternehmen mit Sitz in Mungia (Spanien) und mehr als 70 Jahren Erfahrung in der Energiebranche. Die Gruppe entwickelt Geräte und Lösungen zur Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Energie. Arteche ist ein international präsenter Hersteller mit mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit und hat Geräte in mehr als 150 Ländern installiert.

Über die Gruppe Gruppe Lucy

Bei Lucy handelt es sich um eine in Privatbesitz befindlich Unternehmensgruppe mit Sitz in Oxford. 2017 wurde die Gruppe Lucy zum zweiten mal in die Liste The Sunday Times Grant Thornton Top Track 250 aufgenommen. Die Gruppe ist in den vier folgenden Geschäftsbereichen tätig: Lucy Electric ist Marktführer für die Energieverteilung in sekundären Verteilungsnetzen und hat sich auf leistungsstarke Mittelspannungsschaltgeräte für hohen Nutzwert und industrielle sowie kommerzielle Anwendungen spezialisiert. Lucy Zodion ist Marktführer für die Konstruktion und Herstellung von Steuerungssystemen für Straßenbeleuchtung. Lucy Real Estate besitzt, vermietet und verwaltet eine große Auswahl an Wohneigentum und vertreibt Immobilien für den Privatbereich. Lucy Castings ist ein vor allem auf Stahl und Aluminium spezialisiertes Gießereiunternehmen.

Lucy Electric mit Sitz in der englischen Ortschaft Thame (Oxfordshire) ist in Europa, Asien, Afrika, sowie im Mittleren Osten und nun auch in Südamerika tätig.

Die Gruppe hat das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2016 mit einem Absatz von 192 Millionen britischen Pfund und einem Nettovermögen von 178 britischen Pfund abgeschlossen. Die Gruppe beschäftigt 1300 Mitarbeiter.