Gleichstellung

IgualdadWir verpflichten uns, die Gleichstellung und Chancengleichheit von Frauen und Männern anzustreben und Ungleichheiten aufgrund des Geschlechts zu vermeiden, was den Zugang zu Beschäftigung, Ausbildung, Beförderung und Arbeitsbedingungen anbelangt, die alle durch die Verhaltensverpflichtungen und verantwortungsvollen Praktiken im Ethikkodex abgedeckt sind.

Daher ist die Förderung eines Arbeitsumfelds, das auf ethischem Verhalten, der Achtung der Vielfalt und einer effektiven Gleichberechtigung basiert, eine Verpflichtung, die Teil unserer Unternehmenskultur ist und im Rahmen interner Richtlinien umgesetzt wird. Auf diese Weise gehen wir über die örtlich geltenden Gesetze hinaus und fördern eine Politik der tatsächlichen Gleichstellung und Chancengleichheit der Mitarbeiter von Arteche.

Um diese Ziele zu erreichen, setzt sich die Gruppe für die Entwicklung des Prinzips der Chancengleichheit ein, dessen Einhaltung eine der Grundlagen der von der Organisation geförderten beruflichen Entwicklung ist, praktiziert und demonstriert die Gleichbehandlung der Menschen im Unternehmen und schafft ein Umfeld, das die Integration und die Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben erleichtert.

Wir wenden Vielfalt und Chancengleichheit an, indem wir die Integration von Menschen mit Behinderungen unter Anwendung des Allgemeinen Gesetzes über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und ihre soziale Eingliederung fördern. Wir arbeiten mit mehreren Special Employment Centres (SECs) zusammen, die sich für die soziale und berufliche Integration behinderter Menschen einsetzen.

Jedes Unternehmen der Gruppe wendet lokale Maßnahmen zur Vereinbarkeit an, die den Gepflogenheiten der jeweiligen Geografie entsprechen.