Labor für Höchstspannung

Labor für Höchstspannung

Labor für Höchstspannung

Das Labor für Höchstspannung ermöglicht die Durchführung von Versuchen mit Messwandlern von bis zu 1.200 kV und beweist auf beeindruckende Art und Weise, warum Arteche weiterhin einen Spitzenplatz in Bezug auf Innovation und technologische Entwicklung in der Elektrobranche behaupten kann.

 

Dieses Labor ist auf die Gegenwart von ARTECHE und die Zukunft der Elektrobranche ausgerichtet und ermöglicht es, die derzeit höchsten Spannungspegel zu prüfen.

Hierbei handelt es sich um einen Faradayschen Käfig mit einer Länge von 54 Metern, einer Breite von 30 Metern und einer Höhe von 27 Metern, der die Durchführung von Routineprüfungen, Standardprüfungen und Sonderprüfungen an Messwandlern gemäß allen internationalen Normen ermöglicht. Seine Fassade ist aus poliertem Metall, so dass sie über ihren gesamten Umfang hinweg zu vibrieren und sich zu bewegen scheint, um sich gleichzeitig vollkommen harmonisch in seine Umgebung einzufügen, die vorwiegend aus Vegetation und etwas flacheren Gebäuden besteht.

Labor für Höchstspannung