Rund 550 Fotos aus 35 Ländern wurden bei der V artPhoto eingereicht

11/27/2019
Wir präsentieren die vier Gewinnerbilder der V artPhoto
Rund 550 Fotos aus 35 Ländern wurden bei der V artPhoto eingereicht

Fast 550 Fotografien aus 35 Ländern haben am V artPhoto, dem Fotowettbewerb des Arteche Konzerns, teilgenommen. Das bedeutet eine Verdoppelung der Teilnehmerzahl gegenüber der letzten Ausgabe.

Die Fotografien, die aus Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien und Ozeanien stammen, haben den alltäglichen Gebrauch und die sozialen Auswirkungen von Strom auf unser Leben und die Infrastruktur, die uns umgibt, in den folgenden vier Kategorien festgehalten:

  • Leben und Strom
  • Elektrische Infrastruktur und Ausrüstung
  • Arteche Produkte
  • Elektrische Arbeiten

Diese Ausgabe des Wettbewerbs war aufgrund der hohen Beteiligung und der geografischen Streuung der Fotos sowie der technischen und künstlerischen Qualität vieler der präsentierten Bilder ein voller Erfolg.

Die folgenden vier Fotografien waren nach Ansicht der Jury diejenigen, die den Verbrauch und die Auswirkungen von Strom in jeder der drei Kategorien am besten erfasst haben.

  • „Bunter Nachtmarkt“, aus Thailand geschickt von Hansa Tangmanpoowadol
  • „Dubai“, geschickt von Luis Sánchez Davilla aus Dubai.
  • „BNW“, gesendet von unserem Kollegen José Alejandro González Agüero aus Mexiko.
  • „In den Höhen“, gesendet von José Javier Bercianos Arregui.

Arteche möchte den Gewinnern des Wettbewerbs zu ihren großartigen Fotos gratulieren, die den Preis verdient haben, und allen Teilnehmern für ihre Teilnahme an der V artPhoto danken.

Colourful Night MarketDubaiBNWEn las alturas