Stromqualität für netzgebundene erneuerbare Energien - Webinar

21 May 2020
Wir laden Sie ein, an unseren bevorstehenden Webinaren zur Integration erneuerbarer Energien, zur Systemstabilität und zur Einhaltung der Netzanschlussregeln teilzunehmen, um die Verbreitung erneuerbarer Energien zu maximieren
Die Arteche-Gruppe organisiert eine Reihe kostenloser Webinare zum Thema Energiequalität für den Netzanschluss erneuerbarer Energien und die Einhaltung des Netzkodex. Reservieren Sie hier Ihren Platz. Die Phänomene im Zusammenhang mit der Energiequalität nehmen mit der zunehmenden Einführung erneuerbarer Energiequellen zu, was die Stabilität des Stromnetzes beeinträchtigt und die Versorgungssicherheit gefährdet. Aufgrund des asynchronen, variablen und sich verändernden Verhaltens steht die Integration erneuerbarer Energien in das Netz, insbesondere von Windparks und netzgekoppelten Photovoltaikanlagen, vor Herausforderungen in Bezug auf die Energiequalität.  Netzqualitätsphänomene wie Flicker, die Fähigkeit zum Weiterbetrieb unter Fehlerbedingungen, Spannungsabfälle oder -stöße, die Fähigkeit zum Weiterbetrieb bei Unterspannung (LVRT) und Überspannung (HVRT), Oberschwingungsresonanz, Phasenunsymmetrie oder niedriger Leistungsfaktor sind einige der Hauptanliegen von Energieversorgungsunternehmen und Regulatoren. Hybridlösungen decken den in strengen Netzcodes festgelegten Blindleistungsbedarf ab, den die Erzeugungseinheiten (Windkraftanlagen und Solarwechselrichter) und das Gesamtsystem am Point of Interconnection (POI) nicht bereitstellen können. Reservieren Sie hier Ihren Platz Für weitere Informationen Besuchen Sie unsere Website Konsultieren Sie unsere Dokumentation Stromqualität für netzgebundene erneuerbare Energien - Webinar