Die Hochspannungswandler von Arteche werden auf der Hannover Messe 2017 zu sehen sein

04/04/2017
Außerdem präsentiert das Unternehmen seine kombinierten Messwandler, Wandler für gasisolierte Schaltanlagen in GIS-Umspannwerken und Sekundärtechnik, seine optischen Stromwandler, die gesamte Palette an Relais, sowie Lösungen zur Automatisierung von Verteilnetzen.
Die Hochspannungswandler von Arteche werden auf der Hannover Messe 2017 zu sehen sein

Vom 24. Bis. 28. April wird Arteche auf der Hannover Messe 2017, der größten Industriemesse der Welt und einer der wichtigsten internationalen Veranstaltungen der Energiebranche, vertreten sein. Es ist bereits das fünfte Jahr in Folge, dass das Unternehmen an der Veranstaltung teilnimmt.

Am Stand E26 in Halle 12 können Sie die gesamte Produktpalette an Hochspannungsmesswandlern von bis zu 800 kV entdecken, sowohl Stromwandler als auch Spannungswandler, sowie die kombinierten Messwandler, die beide Funktionen in einem einzigen Gerät vereinen.

Auch werden Wandler für gasisolierte Schaltanlagen in GIS-Umspannwerken und Sekundärtechnik gezeigt.

Arteche präsentiert ebenfalls Lösungen für digitale Umspannwerke, seinen optischen Stromwandler (SDO OCT) und sein Fehlererkennungssytem für Kabel in Hochspannungsleitungen (SDO CFD).

Außerdem werden Lösungen zur Automatisierung von Verteilnetzen gezeigt, mit der gesamten Produktpalette an Messsensoren und IEDs, die speziell für den Einsatz in verschiedenen Anlagen der Primärverteilung von Mittelspannung entwickelt wurden.

Schließlich zeigt die Firma auch ihre gesamte Palette an Hilfsrelais für kritische Anwendungen und ihren neuen Prüfblock für sekundäre Strominjektionen, bei dessen Entwicklung die Sicherheit als Schlüsselfaktor für die Vereinfachung der Prüfungen sekundärer Strominjektionen in Schutzrelais, Messgeräten, Fehleranzeigern oder Schaltschränken gedient hat.

Erhalten Sie hier Ihre Einladung für die Hannover Messe 2017.